IJSO Deutschland vom

Trainingsseminar des Nationalteams

Drei Wochen vor der Abreise zum internationalen Finale der IJSO trafen sich die sechs Jugendlichen für letzte Vorbereitungen in Kiel. Auf dem Programm standen intensive Trainingseinheiten in den Fächern Biologie, Chemie und Physik.

Trainiert wurde aber nicht nur die graue Theorie: Beim Experimentieren im Biologie-Labor wurde mikroskopiert und die Zusammensetzung von Pflanzenfarbstoffen untersucht.

Die letzten organisatorischen Fragen wurden geklärt und der Teamgeist beim gemeinsamen Kartenspielen gefestigt. Voller Vorfreude auf das Zusammentreffen mit den Nationalteams aus 49 weiteren Nationen in Gaborone (Botsuana) sind:

Anton Haas, Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus, Brandenburg
Floria Thömel, Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden, Sachsen
Franka Katharina Jekel, Maria-Theresia-Gymnasium München, Bayern
Frieder Petzold, Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden, Sachsen
Marinus Lehmann, Hermann-von-Helmholtz-Gymnasium Potsdam, Brandenburg
Nico Enghardt, Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden, Sachsen