Blog der Nationalteams vom

Ausflug und MC-Klausur

Unsere Olympioniken haben gestern die erste Klausur geschrieben!

Aber fangen wir vorne an:

Nach der Eröffnungsfeier ging der Tag für das Team noch weiter. Während die Betreuenden die erste Klausur diskutiert und übersetzt haben, stand für die Jugendlichen ein Ausflug nach Duiven auf dem Programm.

Am folgenden Morgen, nämlich am Dienstag, wurde dann in einer riesigen Sporthalle die Klausur geschrieben. Während des Wettbewerbs gibt es natürlich noch keine Rückmeldung zu den Ergebnissen, sodass wir noch nicht wissen, wie es unserem Team erging.
Nach der Klausur ging es dann weiter nach Delft und nach Rotterdam – ein interessanter Mix aus traditionellem und modernem Holland (ja, das ist tatsächlich „Holland“).

Der heutige Mittwoch bestand für die sechs Schülerinnen und Schüler aus Besuchen in niederländischen Schulen, wobei ein authentischer Einblick ist das andere Schulsystem erfolgen konnte – verbunden mit vielen netten und vor allem internationalen Gesprächen…
Für die Betreuenden hieß (und heißt) es wieder diskutieren und übersetzen: Morgen muss die theoretische Klausur ja bereit zur Bearbeitung sein! :-)

In diesem Sinne: Back to work…