Blog der Nationalteams vom

Beginn der IJSO 2017: Die Eröffnungsfeier

Gestern, am 04. Dezember, war es nun endlich soweit: Die IJSO 2017 in der schönen Stadt Nijmegen in den Niederlanden wurde mit einer unterhaltsamen Feier eröffnet.

Neben dem offiziellen Eröffnungsakt und einem kurzweiligen Unterhaltungsprogramm stellte eine motivierende Rede des niederländischen Astronauten André Kuipers ein echtes Highlight dieses Vormittags dar!

Die Anreise in unser Nachbarland gestaltete sich, abgesehen von der einen oder anderen Verspätung, recht unproblematisch, sodass das Team am Sonntagnachmittag in Arnhem eintraf. In diesem Jahr besteht das deutsche Nationalteam aus Tobias Messer und Franz Loose (beide Dresden), Salome Schwark (Frankfurt), Max Hofschen und Thomas Kornalik (beide Bayern) sowie Damian Groß (Magdeburg). Die Gruppe wird begleitet von PD Dr. Heide Peters und Dr. Pay Dierks (beide Kiel) sowie Anne Sauermann (Breda, NL) und Björn Schorch (Freiburg).


Nach der Feier ging es gestern für die Betreuenden dann auch direkt los: Bis nach 01:00 Uhr morgens wurden die Aufgaben der Multiple-Choice Klausur diskutiert und dann übersetzt. Für unsere Olympioniken geht es heute nun um genau diese übersetzten Klausuren: Am Vormittag haben sie drei Stunden Zeit, sich um die Lösung der 30 Aufgaben aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik, die unter dem Motto Nachhaltigkeit stehen, zu kümmern – wir drücken fest die Daumen und wünschen viel, viel Erfolg!